Kurzgeschichten gesucht - Edition Paashaas Verlag

Edition Paashaas Verlag
Edition Paashaas Verlag
Direkt zum Seiteninhalt
Kurzgeschichten gesucht

Anthologie Vergiss mein nicht
21.05.2024: Die Entscheidung ist gefallen - diese Geschichten schaffen es ins Buch:
Nina Sock: Ein Moment   des Schreckens
Martina Kast: Die stumme   Bitte
Gerwine   Ogbuagu: Eine neue   Familie
Claudia   Kociucki: 91
Peter J   Scholz: Der Klügere   gibt nach
Manuela   Klumpjan: Provokation
Benjamin   Elsäßer: Erinnerungen   an dich
Jana Mensing: Mein Traum   mit Albtraum
Andrea Schütz: Mit anderen   Augen
Volker Kosznitzki: Ausflug in   die Tiefe
Daniela   Braune (Luna Day): Zeit
Christiane   Fischer: Erinnerungen   trägt man im Herzen
Julia   Nachtigall: An meinen   Erzeuger
Stephanie   Hope: Mein   Memorarium
Eric   Eaglestone: Von Los   Angeles bis Las Vegas
Regina Berger: Zirkusträume   und Gummiknochen
Anne Kochanek: Beate oder:   Danke für die Zeit mit dir
Diana Kauba: Dich – habe   ich nie vergessen
Renate Habets: Zweierlei   Perspektiven
Raymonde   Graber: Lügen haben   kurze Beine!
Hermann Bauer: Der letzte   Besuch
Brigitte   Vollenberg: Der Ausflug
Andreas   Niggemeier: Der Brief
Monika Lorenz: Ein   unvergessener Abend oder Kirschblütenkönigin?
Holger Thomas   Lang: Reine Routine
Elle Pollak: Wenn man   alles erreicht hat, was ist dann noch übrig?
Patrizia   Melere: Der Garten

Wir begeben uns jetzt an die Korrektur. Die Veröffentlichung ist für Juli 2024 geplant.


02.05.2024: Die Einsendefrist ist abgelaufen. Wir begeben uns nun an die Auswertung. Das kann einige Wochen dauern. Bitte um Geduld!

Ausschreibung: Kurzgeschichten gesucht - Thema: Unvergessene Momente auf wahrer Begebenheit
Der Edition Paashaas Verlag sucht Autoren und Newcomer für Geschichten mit einer gehörigen Portion Liebe, Trauer, Wut, Enttäuschung, Glück.
Diesmal liegt der Schwerpunkt im Bereich "Geschichten nach einer wahren Begebenheit".
Wir suchen Kurzgeschichten, die zu 100 % auf einer wahren Begebenheit beruhen.
Jeder Mensch hat mit Sicherheit diesen Satz schon einmal gesagt: „Das werde ich niemals vergessen!“
Nun haben Sie die Möglichkeit, Ihre Geschichte dazu niederzuschreiben.
Die  Geschichten dürfen kindlich, hoffnungsvoll, verliebt, dramatisch/traurig, romantisch, unterhaltsam und/oder auch spannend/fesselnd sein, jedoch nicht erotisch, pornografisch, politisch oder religiös.
Bitte senden Sie uns Ihre Geschichte ausschließlich per Email als DIN A4-Word-Datei.
Jede  Geschichte sollte mindestens 5000 und maximal 20000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen, also ca. 3 - 10 DIN A4 Seiten und noch nicht in einem anderen Buch erschienen oder irgendwo im Internet veröffentlicht  sein. Es können diesmal jedoch KEINE Gedichte eingereicht werden.
Eine Kurzbeschreibung zum Autor wird im Buch ebenfalls abgedruckt. Bitte senden Sie diese direkt am Ende der Geschichte mit! Einsendungen ohne Autorenkurzbeschreibung werden nicht berücksichtigt! Das gilt auch für Autoren, die uns bereits bekannt sind …
 
Die besten Einsendungen werden in der Anthologie veröffentlicht.
 
Pro Autor dürfen ab sofort bis zum 30.04.2024  maximal zwei Geschichten eingereicht werden; entscheidend für die Aufnahme in  das Buch ist allein die Qualität des jeweiligen Textes, nicht seine Länge. Nach der Auswahl durchlaufen alle Geschichten, die gedruckt werden sollen, eine Rechtschreibkorrektur. Dennoch wäre es gut, wenn Sie wenigstens ein Mindestmaß an korrekter Rechtschreibung aufbringen. Auch das wird bei der Auswahl der Geschichten berücksichtigt.
 
Ein  Honorar kann für den Abdruck leider nicht gezahlt werden, aber jeder  veröffentlichte Autor kann mehrere Exemplare zum Autorenrabatt (20 % auf  den Verkaufspreis plus Porto) erwerben. Pro veröffentlichtem Autor gibt es ab einer Bestellung von mindestens 3 Büchern einmalig 1 Freiexemplar gratis dazu.
Alle Rechte an der Geschichte bleiben beim Autor. Auch eine spätere Veröffentlichung bei einem anderen Verlag ist nicht ausgeschlossen.
Mit der Einsendung Ihrer Geschichte erklären Sie sich ausdrücklich auch mit der Veröffentlichung einverstanden.
 
Die Veröffentlichung ist für Sommer 2024 geplant. Ein Kindle-Ebook wird zeitgleich ebenfalls veröffentlicht.
Ihre Kurzgeschichten richten Sie bitte samt Autorenbeschreibung an
team@verlag-epv.de  mit dem Betreff: "Vergiss mein nicht".
 
Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.
Alle Infos zu unserem Verlag und unseren bisherigen Anthologien finden Sie auf www.verlag-epv.de.
 
Bild: Pixabay
Anthologie Weihnachten mit Hindernissen
Ausschreibung: Kurzgeschichten gesucht - Thema: Weihnachten mit Hindernissen
Der Edition Paashaas Verlag sucht Autoren und Newcomer für Geschichten mit einer gehörigen Portion Liebe, Humor, Enttäuschung, Chaos und/oder Glück.
Diesmal liegt der Schwerpunkt im Bereich "Weihnachtsgeschichten", bei denen vor dem Happy End reichlich Chaos geherrscht und es diverse Hindernisse oder Pannen vor oder an dem Fest der Liebe gegeben hat. Das Thema Weihnachten muss dabei im Vordergrund stehen und wichtiger Bestandteil der Story sein. Alle Geschichten müssen positiv ausgehen.

Die Geschichten dürfen wahr oder auch erfunden, jedoch nicht mit KI (Künstlicher Intelligenz) erzeugt sein, sondern komplett aus der Feder des Autors stammen.
Ob kindlich, hoffnungsvoll, verliebt, dramatisch/traurig, romantisch, unterhaltsam oder auch spannend/fesselnd spielt beim Inhalt keine Rolle, jedoch darf es nicht erotisch, pornografisch, politisch oder  überwiegend religiös sein. Der christliche Weihnachtsgedanke ist okay, jedoch keine Glaubensbekennung, Sektennennung, Bibelzitate etc.
Auch Geschichten mit Mord oder sonstiger Gewalt sind nicht erwünscht!

Bitte senden Sie uns Ihre Geschichte ausschließlich per Email als DIN A4-Word-Datei.
Jede  Geschichte sollte mindestens 5000 und maximal 15000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen - oder ca. 3 - 7 DIN A4 Seiten lang sein -  und noch nicht in einem anderen Buch erschienen oder irgendwo im Internet veröffentlicht  sein. Es können diesmal jedoch KEINE Gedichte eingereicht werden.
Schriftgröße 11, Zeilenabstand 1 wäre optimal.
Eine Kurzbeschreibung zum Autor wird im Buch ebenfalls abgedruckt. Diese sollte nicht mehr als 600 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen und in der 3. Person geschrieben sein.
Bitte senden Sie diese direkt am Ende der Geschichte mit! Einsendungen ohne Autorenkurzbeschreibung werden nicht berücksichtigt! Das gilt auch für Autoren, die uns bereits bekannt sind …
 
Die besten Einsendungen werden in der Anthologie veröffentlicht.
 
Pro Autor dürfen ab sofort bis zum 15.08.2024  maximal zwei Geschichten eingereicht werden; entscheidend für die Aufnahme in das Buch ist allein die Qualität des jeweiligen Textes, nicht seine Länge. Nach der Auswahl durchlaufen alle Geschichten, die gedruckt werden sollen, eine Rechtschreibkorrektur (kein Lektorat). Dennoch wäre es gut, wenn Sie wenigstens ein Mindestmaß an korrekter Rechtschreibung aufbringen. Auch das wird bei der Auswahl der Geschichten berücksichtigt.
 
Ein  Honorar kann für den Abdruck leider nicht gezahlt werden, aber jeder  veröffentlichte Autor kann mehrere Exemplare zum Autorenrabatt (20 % auf  den Verkaufspreis plus Porto) erwerben. Pro veröffentlichtem Autor gibt es ab einer Bestellung von mindestens 3 Büchern einmalig 1 Freiexemplar gratis dazu.
Alle Rechte an der Geschichte bleiben beim Autor. Auch eine spätere Veröffentlichung bei einem anderen Verlag ist nicht ausgeschlossen.
Mit der Einsendung Ihrer Geschichte erklären Sie sich ausdrücklich auch mit der Veröffentlichung einverstanden.
 
Die Veröffentlichung ist für November 2024 geplant. Ein Kindle-Ebook wird zeitgleich ebenfalls veröffentlicht.
Ihre Kurzgeschichten richten Sie bitte samt Autorenbeschreibung an
team@verlag-epv.de  mit dem Betreff: "Weihnachten mit Hindernissen".
 
Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.
Alle Infos zu unserem Verlag und unseren bisherigen Anthologien finden Sie auf www.verlag-epv.de.
 
Bild: Pixabay
Anthologie Fantastische Liebe
Die Bücher sind alle erschienen und bereits im Handel erhältlich. Mehr auf www.verlag-epv.de


20.02.2024: Die Entscheidung ist gefallen

Diese Autoren und Geschichten haben es in eines der beiden Bücher geschafft - ganz herzlichen Glückwunsch:
Fantastische Liebe - Band 1
Berger, Regina: Androgyna
Brown, Angela: Vanessas Djinni
Eaglestone, Eric: Anthelia
Elsäßer, Alexandra: Glücksgefühle
Gaul, Albertine: Der Herr des Waldes
Graun, Lea: Seelenfenster
Fehring, Florian: Auf eine Tasse Tee
Fischer, Christiane: Mein wunderbarer Flaschengeist
Holzapfel, Katrin: Läute, Glöckchen, läute
Hope, Stephanie: Aquocilestus
Kemptner, Brigitte: Nhyron
Lamolla, Simone: Das Licht im Dunkeln
Liebelt, Volker: Herzschlag zweier Welten
Metzger, Christian: Familientradition
Seeger, Caroline: Das Gemälde
Sock, Nina: Elias und Elara

Fantastische Liebe - Band 2
Brandt, Sara: Das Freudenfeuer
Elsäßer, Benjamin: Unser sehnlichster Wunsch
Geißler, Frank: Meerjungfrau 2.0
Goreßen, Dominique: Naturverliebt
Falk, Yvonne: Elf Tage
Habets, Renate: Alles wird gut
Kauba, Diana: Liebe kennt keine Grenzen
Koreny, Patrizia:  Waiting For Us
Lehner, Maria: Die Spaziergängerin
Nordmann, Lena: Naida und Jaron
Raven, Odine: Refugium
Schröder, Janthe: Swarte Lannen
Schütz, Andrea: Die Brille
Sock, Nina: Liebe jenseits der Realität
Sommerfeld, Lina: Die Verabredung am See
Streit, Marcel: Gwen und der Bergsee
Vögele, Kerstin: Bücherliebe

09.02.2024: Neuigkeiten:
Ihr habt uns zu viele viel zu gute Geschichten gesendet, als dass wir damit nur 1 Buch füllen könnten. Daher haben wir uns entschieden, 2 Bücher daraus zu machen. Das 2. wird gut 1 Monat nach dem ersten erscheinen und den Titel tragen: Noch mehr fantastische Liebe - weitere Kurzgeschichten. (oder so ähnlich)
Wir melden uns, sobald wir wissen, wer es in welches Buch geschafft hat.
Dennoch werden wir auch viele Geschichten nicht veröffentlichen (können), weil trotz guter Storys oft das Thema verfehlt wurde oder auch Mindestanforderungen nicht erfüllt wurden ...
__________
01.02.2024: Die Einsendefrist ist abgelaufen. Wow, was für viele tolle Geschichten! Wir begeben uns nun an die Auswertung.
___________
Ausschreibung: Kurzgeschichten gesucht - Thema: Liebesgeschichte zwischen Fantasy und Realität.
Der Edition Paashaas Verlag sucht Autoren und Newcomer für Geschichten mit einer gehörigen Portion Fantasie und Liebe.
Diesmal liegt der Schwerpunkt im Bereich "Fantasy love". Das Bild gilt zur Orientierung, in welche Richtung es gehen soll.
Wir suchen romantische Liebesgeschichten zwischen einem realen Menschen und einer Fantasy-Gestalt. In allen Geschichten soll es eine klare Beziehung zwischen Realität - also echte Menschen - und einer fantastischen Anderswelt geben. Die  Geschichten dürfen kindlich, hoffnungsvoll, verliebt, romantisch, unterhaltsam und/oder auch  romantisch-spannend sein, jedoch nicht erotisch, pornografisch, politisch oder religiös. Der positive Grundgedanke soll dabei klar im Vordergrund stehen!

Bitte senden Sie uns Ihre Geschichte ausschließlich per Email als DIN A4-Word-Datei.
Jede  Geschichte sollte mindestens 5000 und maximal 20000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen, also ca. 3 - 10 DIN A4 Seiten und noch nicht in einem anderen Buch erschienen oder irgendwo im Internet veröffentlicht  sein. Es können diesmal jedoch KEINE Gedichte eingereicht werden.

Eine Kurzbeschreibung zum Autor wird im Buch ebenfalls abgedruckt. Bitte senden Sie diese direkt am Ende der Geschichte mit!
Einsendungen ohne Autorenkurzbeschreibung werden nicht berücksichtigt!
Das gilt auch für Autoren, die uns bereits bekannt sind …

Die besten Einsendungen werden in der Anthologie veröffentlicht.
Pro Autor dürfen ab sofort bis zum 31.01.2024  maximal  zwei Geschichten eingereicht werden; entscheidend für die Aufnahme in  die Anthologie ist allein die Qualität des jeweiligen Textes, nicht seine Länge. Nach der Auswahl durchlaufen alle Geschichten, die gedruckt werden sollen, eine Rechtschreibkorrektur. Dennoch wäre es gut, wenn Sie wenigstens ein Mindestmaß an korrekter Rechtschreibung aufbringen. Auch das wird bei der Auswahl der Geschichten berücksichtigt.

Ein  Honorar kann für den Abdruck leider nicht gezahlt werden, aber jeder  veröffentlichte Autor kann mehrere Exemplare zum Autorenrabatt (20 % auf  den Verkaufspreis plus Porto) erwerben.
Pro veröffentlichtem Autor gibt es 1 Freiexemplar gratis.
Alle Rechte an der Geschichte bleiben beim Autor. Auch eine spätere Veröffentlichung bei einem anderen Verlag ist nicht ausgeschlossen.

Mit der Einsendung Ihrer Geschichte erklären Sie sich ausdrücklich auch mit der Veröffentlichung einverstanden.
Die Veröffentlichung ist für Frühling 2024 geplant. Ein Kindle-Ebook wird zeitgleich ebenfalls veröffentlicht.

Ihre Kurzgeschichten richten Sie bitte samt Autorenbeschreibung an
team@verlag-epv.de  mit dem Betreff: "fantastische Liebe".
Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.
Alle Infos zu unserem Verlag und unseren bisherigen Anthologien finden Sie auf www.verlag-epv.de.

Bild: Pixabay
Created with
WebSite X5
Zurück zum Seiteninhalt